1. Startseite
  2.  » 
  3. Presse
  4.  » Technical Expert for Quality

Technical Expert for Quality

12.03.2012 | Presse

Viktor Kretzschmann, Geschäftsstellenleiter des Vereins für Qualitätsmanagement in der Fahrzeugüberwachung (QM e.V.), wurde vom CITA Bureau Permanent in die Arbeitsgruppe „Standardized Inspection Outcomes“ berufen. Kretzschmann übernimmt die Funktion des Technical Experts for Quality (TE).

Der QM e.V. konnte in den vergangenen vier Jahren umfangreiche Erfahrungen mit der Qualitätsoffensive sammeln. Diese in Deutschland gemachten Erfahrungen sollen nun durch die Mitarbeit des QM-Vertreters auf europäischer Ebene in die Weiterentwicklung und Harmonisierung der periodisch-technischen Fahrzeugüberwachung (PTI) einfließen.

CITA ist eine internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Brüssel, Belgien. Sie repräsentiert alle Arten von Organisationen und Interessengruppen aus Regierung, Privatwirtschaft, Prüfinstitutionen, Werkstätten und Herstellern von Prüfequipment.
Gemeinsames Interesse ist der Austausch von Informationen, die Entwicklung von Best Practices und internationalen Norm-Entwürfen im Bereich der periodisch-technischen Fahrzeugüberwachung.

Die Arbeit konzentriert sich dabei auf die Verbesserung der Nachhaltigkeit des Verkehrs mit besonderer Betonung auf der Verkehrssicherheit und Umweltschutz.

Für ihre Kompetenz in Bezug auf technische Inspektionen wird CITA von der Kommission der Europäischen Union und der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (vor allem „WP 29, des Welt Forums für die Harmonisierung der Regelungen für Kraftfahrzeuge“) anerkannt. CITA hat derzeit weltweit etwa 120 Mitglieder in über 50 Ländern, die jährlich mehr als 250 Millionen Fahrzeugprüfungen verantworten.

Erfolgreiche Bilanz des Vereins

Die Mitgliederversammlung (MV) zog erfolgreiche Bilanz der Arbeit des QM-Vereins im Jahr 2014, würdigte dabei besonders den hohen persönlichen Einsatz der Auditoren und Regionalkoordinatoren im Rahmen der UN.

mehr lesen