1. Startseite
  2.  » 
  3. Wissenswertes
  4.  » Datenschutz

Datenschutz

Vertrauen – ein wichtiger Aspekt

Organisationsübergreifend Qualitätskontrollen durchzuführen und sich dabei u. U. dem Wettbewerber zu offenbaren, bedarf eines sehr behutsamen Umgangs mit den erlangten Informationen. Alle Auditoren werden zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet. Bereits nach dem Start der Qualitätsoffensive hat sich trotz des Wettbewerbs zwischen den Organisationen ein vertrauensvolles Verhältnis unter den Auditoren entwickelt.

Datenschutz

Die vom Verein für Qualitätsmanagement in der Fahrzeugüberwachung e.V. vorgegebenen Verfahren wurden einer umfangreichen datenschutzrechtlichen Prüfung unterzogen. Beteiligt waren neben den Datenschutzbeauftragten der großen Überwachungsorganisationen DEKRA, TÜV SÜD, GTÜ und TÜV NORD auch Fachanwälte, die sehr kritisch und genau die Verfahren unter die Lupe genommen haben. Im Sommer 2009 hat der für den Verein zuständige Beauftragte für Datenschutz des Senats Berlin testiert, dass datenschutzrechtlich keine Bedenken bestehen.

Verein für Qualitätsmanagement
in der Fahrzeugüberwachung e.V.

Volmerstr. 8
D - 12489 Berlin

Telefon: (030) 817 999 33
Telefax: (030) 817 999 355
E-Mail: info@qmev.de
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Anfahrt mit dem Auto
Anfahrt auf einer Seite (Druckversion)

Arbeit wieder aufgenommen

  Nachdem sich die allgemeine Situation etwas verbessert hat und Einschränkungen sukzessive gelockert werden, wurde der im März 2020 im Zusammenhang mit der Corona Pandemie beschlossene temporäre Verzicht auf die Durchführung der UN wieder aufgehoben. Bei der...

Besondere Situation

Aufgrund der bestehenden Situation im Zusammenhang mit der Corona Pandemie haben sich die Mitglieder des QM-Vereins für einen temporären Verzicht der UN ausgesprochen.

QM-Journal veröffentlicht (2019/2)

In der neuen Ausgabe informiert der QM-Verein über seine Anstrengungen, sich für die nächsten Jahre zu wappnen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Dazu ist er mit seinen Mitgliedern und den Aufsichtsbehörden im direkten Austausch.