News

Oktober 2015 | Elektronischer Versand der UN-Berichte

Ab dem 10.10.2015 steht das UN-Mangeltool nach ausführlicher Testphase mit dem elektronischen Versand der UN-Berichte zur Verfügung.

Die neue Versandart wird für alle Auditoren, deren Organisationen sich für diese Funktion entschieden haben, mit dieser Version umgestellt. Dort, wo noch keine Freigabe vorliegt, bleibt der bisherige Ausdruck per Papierform mit anschließendem postalischem Versand bestehen.

Verein für Qualitätsmanagement
in der Fahrzeugüberwachung e.V.

Volmerstr. 8
D - 12489 Berlin

Telefon: (030) 817 999 33
Telefax: (030) 817 999 355
E-Mail: info@qmev.de
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Anfahrt mit dem Auto
Anfahrt auf einer Seite (Druckversion)

Neustart der UN

Die allgemeine Lage hat sich im Vergleich zu den vorangegangenen Lockdown Phasen positiv verändert.

Temporäres Aussetzen

Mit dieser temporären Maßnahme sollen die Kontakte eingeschränkt werden, um einen Beitrag zur Minimierung des Ansteckungsrisikos zu leisten.

Arbeit wieder aufgenommen

Nachdem sich die Situation etwas verbessert hat, wurde der im März 2020 beschlossene temporäre Verzicht auf die Durchführung der UN wieder aufgehoben.